Wissen zum Erfolg

Bestimmung von Transfetten in Lebensmitteln

Diese fünftägige Intensivschulung findet in der Abteilung für Lebensmittelanalytik und Spielzeug unseres Instituts für Lebensmittelsicherheit in Linz statt. Ziel ist es, die Analyse von Fettsäureprofilen in Lebensmitteln mit besonderem Interesse an ungesättigten Fettsäuren mit Doppelbindungen in Trans-Konfiguration von der Probe bis zum Prüfbericht mit einer Kombination aus theoretischem Wissen und praktischer Anwendung aufzuzeigen. Zusätzlich ist auch die Analyse anderer charakteristischer Faktoren von Ölproben im Rahmen des Kurses vorgesehen.

Inhalt
Sie erhalten Kenntnisse über die relevanten gesetzlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen zur Validierung der Analysemethoden, der Qualitätssicherung sowie der Bewertung und Auswertung der Ergebnisse. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer führt die entsprechenden Verfahren an realen Proben unter professioneller Aufsicht in einem voll ausgestatteten Labor durch.

Zielgruppe
Dieser Laborlehrgang vermittelt wissenschaftlich und regulatorisch fundierte, theoretische und praktische Kenntnisse in der Analyse von Fettsäuren für

  • Analytikerinnen und Analytiker
  • Leiterinnen und Leiter von Laboratorien
  • Sachverständige und Gutachterinnen und Gutachter in Qualitätsmanagement, Forschung und Beratung von Lebens- und Futtermittelherstellerinnen und -hersteller und Kontrollstellen
  • Interessierte Personen


Teilnahmebeschränkung
Fünftägiger Standardkurs für bis zu vier Personen (Minimum: zwei Teilnehmerinnen oder Teilnehmer)

Datum
auf Anfrage

Ort
AGES GmbH
Wieningerstraße 8 | A-4020 Linz, Österreich

Verantwortlich für den Inhalt
Dipl.-Ing. Leopold Pilsbacher
Abteilung für Lebensmittelanalytik und Spielzeug
Institut für Lebensmittelsicherheit Linz, AGES

Gebühr
auf Anfrage

AGES Akademie

Aktualisiert: 23.06.2022

Jump to top
X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.